EIN FRIEDENS-BUDDHA
FÜR EUROPA

IM BREMER RHODODENDRON-PARK

Die Baupläne

Die mittelfristigen Planungen sehen ein 'Buddha-Haus' vor, das sich links vom Eingangsbereich der botanika an das vorhandene sog. 'Westhaus' anschließen wird. Es erhält einen separaten Eingang und wird dadurch eintrittsfrei öffentlich zugängig sein.

Die Buddha-Statue blickt ikonographisch korrekt in Richtung Osten. Vom Japanischen Garten der botanika besteht ebenfalls ein freier Blick auf das Buddha-Haus.

Lage des Buddhahauses
Vogelperspektive
Schnittperspektive

Blick vom Japanischen Garten auf das geplante Buddha-Haus - alle Zeichnungen und Pläne: SCHULZE PAMPUS ARCHITEKTEN BDA

Finanzbedarf

Die aktuelle Kostenschätzung geht von einem Finanzbedarf von ca. 300.000 € bis 330.000 € für das Buddha-Haus aus.

Es wird nach einer Finanzierung durch Spenden gesucht. Daher sind Finanzhilfen durch Privatpersonen, gerne aber auch von Firmen, Gesellschaften, Institutionen sehr erwünscht.